duPape Weinhandel

Wein und Wissen um Wein

Reise in die Provence, kennenlernen des Weingutes Bastide de Dominique 2008 jung,
erfolgreich und gierig die Welt kennenzulernen fuhren wir mit dem Motorrad das erste Mal in den Süden Frankreichs.
Unser Ziel, einfach Südfrankreich kennenlernen in einer Woche mit Sonne, Meer und Wein.
Die Gegend rund um Avignon hatte uns sofort als Freunde fürs Leben gewonnen.
Mitte August wuchs der Lavendel in seiner schönsten Pracht, der Duft hinter einem Erntewagen voll mit Lavendel ist fahren wie im Rausch.
Die Dörfer an den Hängen der Alpen, klein und freundlich im sommerlichem Licht.
Brot, Käse und Wein und unsere Zweisamkeit war erfüllt mit offenen Sinnen und dem Blick auf die einfachen Dinge des Lebens.
Auf der Suche nach einem Weinhersteller nördlich von Avignon fanden wir durch Zufall unser Weingut, das erste Ziel,
der grösste Weinhersteller der Region hatte geschlossen, wenige Kilometer weiter bei der Fahrt durch die Weinfelder lag das kleine Weingut an dem wir anhielten.
Die freundliche spontane Begrüßung und Rundführung mit anschließender Weinprobe wurde getrübt durch den Zwang mit dem Motorrad zu unser Unterkunft fahren zu müssen.
Wenige Proben, viel spucken, jedoch überzeugende Geschmackseindrücke.
Wir bestellen sobald wir in Deutschland sind, beschlossen Sache.
Nach der Rückkehr wurde der Keller gefüllt.
36 Flaschen Vorratshaltung edelster Chateneu….
2012 entschieden wir uns erneut für eine Fahrt, diesmal mit dem Auto Frankreich zu erkunden,
startend in der Normandie, die Küste abfahren bis nach Biaritz und über Marseille zurück dann Nordwärts, Autobahn zum Schluss.
Ein Abstecher zu den Weingütern rund um Sankt Emilion war eines der Highlights unserer Reise.
Die Erfahrungen der mehreren Weinproben ergaben tolle Eindrücke, die Lagerstätten im Ort sind einen Besuch Wert.
Wir lernten viele tolle Weine kennen, dunkle rote, vollmundig, Trauben lastig, wertvolle Aromen,
doch das Preis Leistungsverhältnis hat uns davon abgehalten hier vertieft einzusteigen,
36 Flaschen fanden den Weg in den Kofferraum, edle rote Grand Cru für die langen Wintermonate im Norden Deutschlands.
Das Lager zu Hause wurde erneut 2015 mit den Weinen des Weingutes Bastide ,…. gefüllt, diesmal mit der ganzen Bandbreite des Hauses.
Ein zwei Jahresvorrat 110 Flaschen Wein für uns und wenige sehr gute Freunde.
Unsere Weingeschenke haben es meist kaum über den Abend der Übergabe geschafft, ein edler Tropfen in toller Umgebung, immer gern genossen.
2018 der Vorrat geht zu Ende, was wollen wir einlagern?
Es gibt keine langen Diskussionen, der Wein ist der beste den wir in unserem Leben bisher kennengelernt haben, warum nicht einen
Weinhandel starten, nach einigen Abenden zusammen bei Wein und leckerem Essen wird aus der Idee ein Plan.
Webshop konstruieren, kann der Nachwuchs, Lager, kühl und trocken hat der Kai,
Weingeschmack wird immer besser, Essen und Wein verknüpfen , die Frauen sind zielsicher in der Vorbereitung, das Konzept wird deutlich.

Der DüPapeWeinhandel wird gegründet.